Hinweis auf corona-bedingte Abstands- und Hygienevorgaben für Fahrgäste zur Information von Schülerinnen, Schülern und Eltern

Mit der Wiederaufnahme des Schulbetriebs ab dem 17. August 2020 stellen sich die Verkehrsunternehmen im saarVV auf den Normalbetrieb von Bus & Bahn im Saarland ein.

Wir möchten Sie bitten, die Schülerinnen und Schüler auf die corona-bedingten Abstands- und Hygienevorgaben in Bus & Bahn, an den Haltestellen und in den Kundenzentren der Verkehrsunternehmen des saarVV hinzuweisen. Im Mittelpunkt steht dabei unbedingt das Tragen einer Mund-Nasenbedeckung, da das Einhalten des Abstandes von 1,5 Metern zu anderen Fahrgästen und dem Fahrpersonal bei den Hin- und Rückfahrten zur Schule nicht immer möglich sein wird.

Unter Beachtung der immer noch bestehenden Gefahren der Corona-Pandemie ist es wichtig, an die Eigenverantwortlichkeit der Schülerinnen, der Schüler und ihrer Eltern zu appellieren, die Hygieneetikette bewusst zu beachten und einzuhalten.

Der saarVV bringt seine Fahrgäste sicher und hygienisch ans Ziel – wenn sich alle an die Corona-Maßnahmen und Hygiene-Konzepte halten. Die Corona-Pandemie soll nicht dazu führen, dass die Kinder mit dem Auto zur Schule gefahren werden. In diesem Zusammenhang bitten wir Sie die Schüler zu sensibilisieren, dass die Nutzung von Bus & Bahn umweltfreundlich, ressourcenschonend und verkehrsentlastend ist.

Hinweise zu den Vorgaben für die Nutzung von Bus & Bahn im saarVV in Corona-Zeiten finden Sie auf der Corona- Sonderseite des saarVV unter www.saarVV-profil.de/corona.